Facebook
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook

App

Nahrungsmittelallergien und –intoleranzen

 

Bei häufig wiederkehrenden Blähungen, Völlegefühl und Durchfall denken viele Menschen an das Vorliegen einer Nahrungsmittelallergie. Das ist auch durchaus möglich, insbesondere beim Vorliegen weiterer Allergien wie z.B. Heuschnupfen.

 

Es gibt aber auch zahlreiche andere Gründe für das Auftreten dieser Beschwerden. So können viele Menschen Milchzucker oder Fruchtzucker im Darm nicht verstoffwechseln. Andere reagieren auf Gluten, ein z.B. in Weizenmehl enthaltenes Eiweiß. Manchmal fehlen dem Körper auch die Enzyme für die Verdauung des mit der Nahrung aufgenommenen Fettes. In anderen Fällen gibt es gar keinen ursächlichen Zusammenhang mit Nahrungsmitteln, obwohl es für den Betroffenen so scheinen mag.

 

Wir wenden zahlreiche verschiedene Untersuchungsmethoden an, um die Ursache Ihrer Beschwerden herauszufinden. Sehr hilfreich ist dabei insbesondere ein Ernährungstagebuch, in dem Sie aufgenommene Nahrungsmittel und Beschwerden genau protokollieren.