Facebook
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook

App

Andrea Neeff-Kaufhold
Dr. med. Carsten Klugewitz
Dr. med. Bettina Rudolph
Dr. med. Patric Krumme

Ärztinnen und Ärzte für Innere Medizin

 

Praxis Ruhrhalbinsel
Lehmanns Brink 5
45277 Essen (Überruhr-Hinsel)

 

Telefon
Anrufbeantworter
Telefax
0201 - 58 55 55
0201 - 58 20 21
0201 - 58 20 22
   
Praxisöffnungszeiten:
Mo – Fr 07.45 – 12.00
Mo, Di, Do 15.00 – 18.00
   

 

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Sprechstunden der einzelnen Ärzte.

Andrea Neeff-Kaufhold

 

Geboren wurde ich 1967 in Bochum mit dem Familiennamen Hübner.

Nach einigen Jahren in Brüssel besuchte ich Grundschule und das Graf- Engelbert-Gymnasium in Bochum, das ich 1986 mit dem Abitur abschloss. Während der Schulzeit hatte ich die Gelegenheit zu zahlreiche Studienaufenthalten in Schottland, Frankreich, Spanien und den USA. Zunächst begann ich ein Chemiestudium an der Ruhruniversität Bochum, dann hatte ich aber schnell die Gelegenheit zum Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen mit Abschluss 1993, wobei ich einige Famulaturen und ein Teil des praktischen Jahres am Red-Cross-Children`s Hospital und im Groote Schur Hospital der Unversity of Cape Town in Südafrika absolvierte.

 

Die erste Anstellung erfolgte dann in der Kardiologie des St. Vinzenz Krankenhauses in Essen, wo ich das gesamte Spektrum der modernen Kardiologie erlernen konnte. Der weitere berufliche Weg führte mich an die Fachklinik Rhein-Ruhr, die mir den Bereich der rehabilitativen und der präventiven Medizin nahebrachte. In dieser Zeit begann ich auch die weitere Ausbildung zum Sportmediziner und Psychotherapeuten.
Im Dezember 1998 kam ich zunächst als Weiterbildungsassistentin in die Gemeinschaftspraxis Dr. Roese/Röcken. Nach erfolgreicher Facharztprüfung zur Internistin im Jahre 2001 und Erlangung der Zusatzbezeichnung Psychotherapie und Sportmedizin, bekam ich die Gelegenheit, mich als hausärztliche Internistin in der Gemeinschaftspraxis niederzulassen.

Neben dem breiten Spektrum der inneren Medizin, macht es mir viel Freude in der ganzheitlichen präventiven und rehabilitativen Gesundheitsbildung tätig zu sein. Ich versuche den Menschen die spürbaren Verbindungen von Körper und Geist zu vermitteln, mit dem Ziel, durch kleine Veränderungen im Leben eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität und der Leistungsfähigkeit zu erreichen.